Mitten im Nordatlantik...

...das Inselarchipel der Azoren

Mitten im Atlantik zwischen Nordamerika und Europa, 760 Seemeilen von Lissabon und
2110 Seemeilen von New York entfernt, gibt es 3 Inselgruppen vulkanischen Ursprungs,
die das Archipel der Azoren bilden.
Der Name entstand durch die zahlreichen Raubvögel (Açor = Habicht, meistens sind es aber Mäusebussarde)
die zur Zeit der Entdeckung dort heimisch waren.

Die Mittelgruppe besteht aus den Inseln...
-Terceira, Graciosa, São Jorge, Pico und Faial

...im Osten liegen die Inseln...
-São Miguel und Santa Maria

...und im Westen
-Flores und Corvo

Auf der Gesamtoberfläche von 2335 km² findet man eine Welt fantastischer Naturgegensätze.

Jede einzelne Insel präsentiert sich landschaftlich äußerst reizvoll;
sattgrüne, von blühenden Hortensien gesäumte Weiden mit bimmelnden Kühen darauf,
wildromantische Höhenzüge, unterbrochen von tiefblauen Kraterseen,
rauschende Wasserfälle, idyllische Küsten...
und rund herum erstreckt sich der Atlantik - Meer, soweit das Auge reicht...